KUNST KURZ

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 46/02 vom 13.11.2002

Der Wunsch, jene Menschen sichtbar zu machen, die im Kunstbetrieb normalerweise keine Beachtung finden, hat schon so manchen Künstler beseelt. Bei der aktuellen Ausstellung "Erste Wahl" in der IG Bildende Kunst (bis 29.11.) werden diesmal aber weder die Ansichten von Vorstandsmitgliedern kunstfördernder Unternehmen eingeholt noch Reinigungs- oder Aufsichtspersonal ausgestellt. Lorenz Seidler macht Menschen, die in ihrem normalen Leben in Galerien jobben, zu Kuratoren. Seidler ist schon seit einiger Zeit als eine Mischung aus Dienstleister, Kritiker und Kurator tätig; seine Aktivitäten wie Kunstnewsletter oder Homepage laufen unter dem Namen eSeL. Auf Seidlers Einladung zeigen nun 14 Frauen und zwei Männer je einen Künstler ihrer Wahl, was eine entsprechend bunt zusammengewürfelte Schau ergibt. Das Ausstellungskonzept will verdeutlichen, dass sich Galerienmitarbeiter an der Schnittstelle zwischen "freier" Szene und Kunstmarkt bewegen. Die Position zwischen der Macht, seinem Chef eventuell irgendwen "Neuen" empfehlen zu können, und der Ohnmacht, meist schlecht bezahlt für launische Arbeitgeber zu schuften, interessiert eSeL besonders. Antworten auf einen Fragebogen zu Arbeit, Kunstbegriff und Auswahl der Galerienmitarbeiter sind ab 20.11. in der basis Wien und auf www.esel.at zu lesen. Warum Kunst und Kontext nicht zusammen präsentiert werden, ist allerdings schleierhaft.

  Im Vorjahr kuratierte Michael Hall bei Georg Kargl die gelungen spröde Ausstellung "Waiting for the Ice Age". Jetzt hat er seinen eigenen Raum eröffnet. Die Galerie Michael Hall startet mit einer Schau zweier etablierter amerikanischer Künstler (bis 14.12.), die Hall schon in seiner früheren Galerie in Chicago gezeigt hat. Gaylen Gerber bedeckt die längste Wand des Raumes mit einem monochrom grauen Papier. Vor diesem Hintergrund geht Helen Mirra formalistisch zur Sache: Sie hat ihre minimalistische Audio- und ihre Wandarbeit mit dem Finger auf dem Globus entwickelt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige