Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 46/02 vom 13.11.2002

Sex: Wann? (4)

Beim Sex ist alles eine Frage des Timings. Das gilt auch für die Grundsatzfrage "Wann?". Unter Umständen kann es besser sein, nicht gleich die erste Gelegenheit zu nutzen - wenn man wartet, hat man mehr Zeit zum Nachdenken, der Sex passiert bewusster und wird dadurch aufgewertet. Diese Taktik ist reizvoll, aber nicht ganz ungefährlich: Im schlimmsten Fall überlegt sie sichs in der Zwischenzeit wieder. Ein Freund von mir wurde vor ein paar Wochen Opfer eines solchen Timingfehlers; die Dame ließ ihn beim nächsten Date eiskalt wissen, er habe seine Chance verpasst. Der arme Mann ist noch immer untröstlich. W. K.

Fussball: Salomon

Die österreichische Bundesliga ist ein komischer Verein. Nicht nur, weil Frank Stronach dort Präsident ist, sondern auch, weil es dort ein Gremium gibt, das sich "ständiges neutrales Schiedsgericht" nennt. Toll, nicht? Das ständige neutrale Schiedsgericht ist die letzte Instanz in Streitfällen und hat jetzt im Fall Bad Bleiberg entschieden:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige