WAHl' 02 im orf

Medien | aus FALTER 47/02 vom 20.11.2002

Josef Broukal wird nur mehr im SPÖ-Container neben dem Burgtheater die neuesten Ergebnisse verlesen. Seinen Platz am Bildschirm nimmt nach dem Wechsel des ORF-Moderators in die Politik am Abend des 24. November Gerald Gross ein. Gemeinsam mit Ingrid Thunher führt er ab 16.50 Uhr durch den Wahlabend. Um 17 Uhr, wenn die letzen Wahllokale schließen, gibt es die erste Hochrechnung des Meinungsforschungsinstitutes SORA auf der Basis von einem Viertel bis Drittel der Stimmen aller 2359 Gemeinden. Um 18 Uhr die nächste. Um 18.30 Uhr berichten die Landesstudios über die Ergebnisse aus den Bundesländern. Eine halbe Stunde später folgt die dritte Hochrechnung. In der "ZiB 1" um 19.30 Uhr gibt Innenminister Ernst Strasser das offizielle Endergebnis der Nationalratswahl 2002 bekannt. Um 20.15 Uhr analysieren Meinungsforscher die Wählerströme. Danach diskutieren die Spitzenkandidaten unter der Leitung von TV-Chefredakteur Werner Mück. Um 21.35 Uhr fassen die ORF-Reporter den Wahltag mit ausführlichen Reportagen noch einmal zusammen. Und wer dann noch immer nicht genug hat, der wartet auf die "ZiB 3" um Mitternacht.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige