Dürfen s' denn des?

Vorwort | ARMIN THURNHER | aus FALTER 49/02 vom 04.12.2002

SEINESGLEICHEN GESCHIEHT. Sollen die Grünen es sich gestatten, ernsthaft mit den Schwarzen über eine Koalition verhandeln?

Ich war bereit, mit mir selbst Verhandlungen aufzunehmen. Es ist mir nicht leicht gefallen, das können sie mir glauben, denn moi hat mehr zu verlieren als ich. Ich kann Sie beruhigen, alles ist glatt gelaufen. Sie kriegen unseren Text trotz komplexer Sachlage wie immer und wieder in gewohnter Länge, obwohl moi sich dem Risiko aussetzt, dass ich beim Lesen des gedruckten Textes nicht immer seiner Meinung bin. Und meiner auch nicht mehr, wofür wir uns dann beide bitterlich schämen. Diesmal haben wir uns gefragt, was Politik denn überhaupt sei. Politik, so sind wir übereingekommen, ist nichts anderes als das möglichst nicht gewaltförmige Spiel von Interessen. Demokratie ist also die Fähigkeit zum Gespräch, um Verbündete zu gewinnen oder Gegner abzustoßen, und vor allem, um Kompromisse auszuhandeln. In der Demokratie werden ab und zu die Redner belohnt oder


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige