BUMMEL: In Schräglage

Stadtleben | aus FALTER 49/02 vom 04.12.2002

Was in anderen Kulturkreisen ganz normal zum Alltag gehört, ist bei uns schräg, hip und - je nach Humorverständnis - extrem komisch. Seltsam, aber dafür lacht man vielleicht anderswo über Sachertorte, Gmundner Porzellan oder Spätzlehobel. Hier gibts Kurioses von anderswo:

Kaufhaus Schiepek, 1., Teinfaltstr. 3.

Neben dem ganzen Perlenwahnsinn führt das Kaufhaus auch kuriose Alltagskultur aus aller Welt, vor allem aus Asien und Südamerika. Die mexikanischen Tischaltäre zum Beispiel, die in ihrem Vorleben schon mal Getränkedosen waren, sind zum Niederknien.

Milk & Honey, 7., Zollerg. 16.

Verrücktes und Kunterbuntes aus aller Welt gibts in diesem Shop - eine echte Herausforderung an den guten Geschmack. Aber auch eine Alternative zum Handycraft-Hype.

Sanrio Store, 6., Amerlingstr. 13.

Mangas auf dem Kloputzmittel und nonstop im Fernsehen: Was in Japan zum Alltag gehört, ist bei uns begehrte Sammlerware. Im Sanrio Store dreht sich alles um Hello Kitty. Kitschig. Und nicht billig.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige