Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 50/02 vom 11.12.2002

Und schon wieder ein neues Wohnzimmer für alle unter der U6: Houshmand Rabie hat im Gürtelbogen Nummer 168 sein orientalisches Lokal Shiraz eröffnet. Und damit das Ganze möglichst authentisch wird, gibts nicht nur feines Essen, feine Weine (Shiraz ...), sondern auch kalten Rauch in Form von Wasserpfeifen. Bis zu fünf Personen können hier nämlich ganz relaxed gemeinsam an einer Pfeife nuckeln und sich von Herrn Rabie Nachschub bringen lassen. Da fährt nicht nur die U-Bahn, sondern auch der Orientexpress drüber.

Ebenfalls neu ist der Werkraum des Fotokollegs der VHS Alsergrund, fotoK genannt. In der Liechtensteinstraße 81 wurde eine ehemalige Drogerie so hergerichtet, dass angehende und bereits seiende Fotografen des fünfsemestrigen Lehrgangs hier ihre Werke präsentieren können. Als Eröffnungsausstellung zeigten Studierende Arbeiten, die im Rahmen eines Kurses mit dem Bildhauer Josh Müller entstanden.

Also, nachdem der MQ-Hof zurzeit Winterquartier ist, und die dazugehörigen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige