Best of Böse 2002

Die 100 bösesten Österreicher

Extra | aus FALTER 51/02 vom 18.12.2002

Wieder hat die "BoB"-Redaktion das Böse observiert und schonungslos dokumentiert. Erschütternd: Österreich ist heuer noch böser geworden.

1 Karl-Heinz Grasser Würden Sie von diesem Typ einen Gebrauchtwagen kaufen? Ja? Den mit den Rostbeulen unter der frischen Farbe? Mit den glatzerten Reifen, den eingeschlagenen Blinkern und dem Leukoplast am Verdeck? Prima, Ihnen konnte am 24. November geholfen werden.

2 Frank Stronach Der steirische Reiche ist sowohl Austria-Wien-Mäzen als auch Präsident der Fußball-Bundesliga - und keiner traut sich was zu sagen. Der irre Plan des Magna-Magnaten, mit Austria die Champions League zu gewinnen, erin-nert an die Welteroberungsstrategien der James-Bond-Bösewichte. 007, übernehmen Sie!

3 Vera Russwurm Die öffentlich-rechtliche Mitleidsmaschinistin funktionierte ihre Heulsusenshow zur Dauerwerbesendung für "News" um und war als Big Mama Billa am Wahlabend häufiger im Bild als die Spitzenkandidaten. Ist Vera wirklich so wichtig? Ja, natürlich.

4 Ernst


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige