Im Jahr des Rohrblatts

Kultur | aus FALTER 51/02 vom 18.12.2002

DAS BESTE AUS 2002. Damit Sie es dann wieder vergessen, es schnell noch nachholen oder als "leider versäumt" endlich abhaken können: Die "Falter"-Kulturredaktion versuchte sich der Highlights des zu Ende gehenden Jahres zu erinnern und verglich das Ergebnis mit dem, was andere für sehens-, hörens- und lesenswert befanden.

Die Erstellung der Charts für das abgelaufene Kulturjahr sorgt mittlerweile schon lange vor Drucklegung für Aufregung. Zumindest redaktionsintern. Schon Wochen vor der Kompilation bilden sich kleine Lobbys und Ein-Personen-Pressure-Groups, die versuchen, Einfluss auf die Arbeit des jeweiligen Kollegen zu nehmen. Sollte sich dieses Album, dieser Film, dieses Buch nicht in den Charts finden, dann ... (das Angedrohte läuft meist auf eine virtuelle Entmündigung des betroffenen Ressortleiters oder der entsprechenden Redaktion hinaus). Wenn es in den eigenen Reihen brodelt, holt man sich am besten jemand von außen. Also haben wir auch heuer wieder Fachleute und Berufene


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige