Emotionale Tage

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 51/02 vom 18.12.2002

FEST FEIERN. Wohin am Heiligen Abend und zu Silvester? Der "Falter" gibt ein paar Anregungen für noch Unentschlossene. 

Ja, am Heiligen Abend haben Oper und Theater spielfrei. Und ja, zu Silvester spielen sämtliche Opernhäuser der Stadt die "Fledermaus", und Alfons Haider zieht Diana-Ross-Klamotten an. Aber da muss man ja nicht unbedingt mitmachen. Hier ein paar Vorschläge, wie man die zwei emotionellsten Tage des Jahres sonst noch verbringen könnte. Grundsätzlich gilt: Wer Weihnachten und Silvester entfliehen möchte, sollte entweder seine Wohnung nicht oder gleich die Stadt verlassen.

  Viele Lokale und Locations sind am 24. Dezember zwar geschlossen, für den geöffneten Rest sind aber mehr oder weniger besinnliche Themenabende geplant.

  So steht das Blumberg (16., Blumbergg. 20) bereits seit Wochen im Zeichen von Xmas, am 24. bereitet Blumberg-Mann Florian Harmer einen Christmas-Turkey. Im U4 steigt die "Night Fever X-Mas" mit den DJs Ant und Elk, im Porgy & Bess führt die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige