Media-Mix

Medien | aus FALTER 04/03 vom 22.01.2003

Microsoft zahlt Dividende Microsoft kann nach wie vor die Gewinne von Quartal zu Quartal in die Höhe treiben - im letzten Jahr die Kleinwenigkeit von 2,55 Milliarden Dollar. Nun will das weltgrößte Softwareunternehmen erstmals in seiner 28-jährigen Geschichte eine Dividende zahlen und seinen Vierzig-Milliarden-Dollar-Cash-Berg nicht noch größer werden lassen. Einige der Rechtsstreitigkeiten der Vergangenheit seien gelöst und die Aussichten für das eigene Geschäft viel versprechend, lautet die Begründung. Weiters kündigte Microsoft einen Aktiensplit, den neunten seit dem Börsengang 1986, an, womit sich die Zahl der Microsoftaktien auf 10,8 Milliarden Stück erhöht. Jedes dieser Papiere wird am 7. März acht Cent abwerfen.

USA ist SMS-Nirwana In den USA wurden zu Testzwecken 26.000 SMS in verschiedenen Teilen Amerikas von unterschiedlichen Mobilfunknetzen aus verschickt. Das ernüchternde Ergebnis: Ganze 7,5 Prozent der Nachrichten sind beim Empfänger nicht angekommen. Das schlechteste Ergebnis wurde bei T-Mobile festgestellt: 14 Prozent der von einem T-Mobile-Handy in ein anderes Netz verschickten SMS und 13 Prozent der netzintern verschickten Kurznachrichten erreichten ihr Ziel nicht. Hochgerechnet bedeutet das, dass jedes Monat mehrere Millionen SMS im elektronischen Nirwana verschwinden. In Österreich erzielen die Mobilfunker deutlich zuverlässigere Werte, da sie massiv in ihre SMS-Services investiert haben.

Fly the web! Lufthansa hat seine Testflüge mit einem drahtlosen Breitbandnetzwerk an Bord einer Boeing 747-400 auf dem Linienflug von Frankfurt nach Washington D.C. begonnen. Die Lösung ist die erste ihrer Art in der Luftfahrtindustrie. Der Zugriff auf Daten ist mit einer Übertragungsrate von bis zu drei Mbps möglich, das Versenden von Daten mit bis zu 128 Kbps (später bis zu 750 Kbps). In den nächsten zwei Jahren plant Lufthansa, die gesamte Interkontinentalflotte mit Breitbandverbindungen auszustatten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige