Unendliche Weiten

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 04/03 vom 22.01.2003

NEUES LOKAL. Stiegls Alte Ambulanz am Uni-Campus wurde zu Stiegls Ambulanz. Klar, weil alt ist da jetzt echt nicht mehr viel.

Es ist müßig den Geschmack der Mehrheit zu beklagen. Dennoch kommts einem irgendwie komisch vor, dass die drei Lokale, die da im Uni Campus übrig geblieben sind, schwer einen auf Bierlokal machen: Gangl Bierheuriger, Universitätsbräu und Stiegls Alte Ambulanz. Letztere wurde vorigen Herbst heftig umgebaut, aus der bis dahin weitläufigen, leicht grungig angehauchten Bierhalle mit Bühne machte die Salzburger Großbrauerei unter Einsatz enormer Mittel - "etwas mehr als 1,5 Millionen" - ein Designer-Bierlokal von bis dahin selten gesehenen Ausmaßen: Eine riesige Bierhalle mit Brasserieatmosphäre, die bis auf den Dachstuhl und bis auf eine rote Stützwand ausgeräumt wurde, ein protziger Merchandisingbereich, ein auch nicht gerade kleines "Salzburger Stüberl", eine Lounge mit Kamin und genieteten Kunstledersofas, ein Hightech-Klo und darüber hinaus noch eine


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige