GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 05/03 vom 29.01.2003

GUT Hermann MAIER. Im Riesentorlauf lag er klar, in der Abfahrt schon nicht mehr so deutlich zurück. Im Super-G von Kitz schließlich hatte er die Nase wieder ganz voran und fuhr seinen Kollegen - nach bloß vier Rennen - samt und sonders davon. The Herminator is back!

BÖSE Tony BLAIR. Der britische Premier orientiert sich weiterhin lieber an den USA als an den EU-Nachbarn. Während der Rest der Gemeinschaft nach friedlichen Lösungen sucht, droht Blair dem Irak mittlerweile sogar mit einem Atomkrieg. Geh doch rüber über den Atlantik!

JENSEITS Karl-Heinz GRASSER. Noch im Dezember 2002 beschloss der Finanzminister 950.000 Euro für eine vierjährige PR-Kampagne auszugeben, die der Bevölkerung Sparmaßnahmen schmackhaft machen soll. Welcher Regierung das zugute kommen wird, ist bis heute freilich noch nicht sicher.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige