Das Schweigen der Lämmer

Politik | GERALD JOHN und NINA WEISSENSTEINER | aus FALTER 06/03 vom 05.02.2003

SCHWARZ-GRÜN. Die ÖVP brät plötzlich die Grünen an. Die fühlen sich geschmeichelt. Wollte ihr Leithammel nach der Wahl "nicht zur Schlachtbank schreiten", haben sie nun Lust aufs Regieren. Doch die Basis revoltiert. 

Da soll noch einer sagen, Alexander Van der Bellen sei kein Politprofi. In den letzten Wochen benahm sich der Grünen-Chef wie sonst der Obertaktiker Wolfgang Schüssel: Er schwieg viel. Das steckt an. Seit dem Wochenende halten fast alle Spitzengrünen dicht. Mitarbeitern wurden Sanktionen angedroht, falls sie plaudern. Dafür müssen sie sich bis Donnerstag ständig in Bereitschaft halten, kam die Order per SMS. Offiziell anfragende Journalisten werden abgewimmelt. "Ich kann Sie nur auf das Communiqué des großen Vorsitzenden des Zentralkomitees von Freitag verweisen", scherzt einer aus dem Parlamentsklub.

  "Die Chance auf die Regierung lebt", hat Alexander Van der Bellen an diesem Tag proklamiert. Konkret heißt das: Nach eineinhalb Monaten im Abseits sind die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige