"Wirklich schöne Pullover"

Medien | GERALD JOHN und WOLFGANG KRALICEK | aus FALTER 06/03 vom 05.02.2003

FERNSEHEN. Exrennläufer Armin Assinger hat sich auch heuer wieder für die Skiweltmeisterschaft qualifiziert: Der ORF-Starmoderator über den Unterschied von Patriotismus und Journalismus, über die Qualitäten von Günther Jauch und Patrick Ortlieb und über die Oberbekleidung von Robert Seeger. 

Da veroarschts ihr mich von vorn bis hinten, und dann wollts ein Interview": Armin Assinger, Nummer 17 der letzten "Best of Böse"-Charts, ist nicht gerade begeistert, als der Falter um ein Gespräch mit ihm ansucht. Dennoch beweist Assinger Sportsgeist - als ehemaliger Abfahrtsläufer im Skiweltcup ist er schlimmere Verletzungen gewöhnt. In seiner ersten Karriere stand der gelernte Gendarm aus dem Kärntnerischen Hermagor mit seinen vier Weltcupsiegen im Schatten von Olympiasieger und Weltmeister Patrick Ortlieb.

  Dafür war er nach dem Ende seiner sportlichen Laufbahn erfolgreicher. Während Ortlieb als Hinterbänkler der FPÖ eine peinliche Figur machte, etablierte sich Assinger als Fernsehliebling


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige