Bergstation Sehnsucht

Kultur | MATTHIAS DUSINI | aus FALTER 06/03 vom 05.02.2003

FOTOGRAFIE. Passend zur Ski-WM in St. Moritz zeigt die Kunsthalle Wien die raffinierten Alpenfotografien des italienischen Künstlers Walter Niedermayr. Wie einst die Malerei reagiert jetzt die Kunstfotografie auf neue Medien mit Panoramaformaten. 

Der Sichtbeton im Treppenaufgang zum großen Saal der Kunsthalle Wien verbreitet den Charme eines Notausgangs; ein dumpf dröhnendes Geräusch ertönt - wie in einer Seilbahnstation. Es stammt von dem amateurhaft gemachten VHS-Video, das der italienische Künstler Walter Niedermayr als Präludium seiner Ausstellung vorangestellt hat. Die Kameraeinstellung zeigt aus großer Entfernung einen Skilift an einem Schneehang im gleißenden Sonnenlicht. Die an den Zugseilen hängenden Skifahrer verschmelzen mit der Liftarchitektur zu einer monoton rotierenden Maschine. Man könnte auch sagen: Der Skilift und die Kamera sind Teile eines ineinanderlaufenden Kreislaufs der Freizeitindustrie.

  Der Film ist auch eine Hommage an die Amateurfotografie, mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige