DJ Ötzi im Rokokobunker

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 06/03 vom 05.02.2003

ENTERTAINMENT. Im 20. Bezirk eröffnet Österreichs größte "Themendiskothek" - mit "echtem" Après-Ski, Mittelalter und Rokoko. 

Zumindest die Balken sind echt. Sie stammen von original Tiroler Hütten und wurden von Zimmerleuten zu neuen Hütten, Bänken und Wänden zusammengesetzt. Weil: "Mit neuen Balken kann man das gar nicht so originell hinbekommen wie mit dem Altholz." Heugabeln, Heiligenfiguren, Hergottswinkel: So stellen sich Discoausstatter die Alpen vor, tief unten im Untergeschoß eines Kinocenters. So lässt sich fast automatisch Spaß erzeugen. Spaß, dass sich die Altholzbalken biegen.

  "Das wird die größte Skihütte Wiens", verspricht Holger Pfister den total urbanen Hüttenzauber. "Hier gibt es dann ganzjährig Après-Ski mit den größten Après-Ski-Hits." Der Erlebnisgastronom ist Geschäftsführer der Großraumdisco. Das deutsche Unternehmen hat Betriebe in England, Deutschland, der Schweiz und Österreich. In Wien gehört bereits die Fun Factory zum Unternehmen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige