GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 07/03 vom 12.02.2003

GUT Michael WALCHHOFER. Der groß gewachsene Abfahrer, der aus dem Slalomkader kommt, sprang in St. Moritz für Hone, Hörme, Steff und Friedl in die Bresche - und holte mit Startnummer 31 den Weltmeistertitel. Ein guter Mann!

BÖSE Peter SCHRÖCKSNADEL. Der ÖSV-Präsident, dem in Tirol schon bald jeder zweite Berg gehört, findet nichts dabei, dass er auch Hermann Maiers Manager ist. Das sehen andere ÖSV-Läufer aus gutem Grund anders.

JENSEITS Monika LINDNER. Die ORF-Generaldirektorin besuchte am vergangenen Wochenende erstmals eine Skiweltmeisterschaft. Schön für sie. Aber war es wirklich nötig, dass der ORF uns alle paar Minuten zeigte, wie die Chefin kindisch Fahnen schwenkte?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige