Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 07/03 vom 12.02.2003

Sex: Nackt (5)

Nackt ist nicht nackt. Es kommt immer auf den Kontext an. Im Gänsehäufel oder in der Sauna, zum Beispiel, können nackte Frauen zwar auch ein schöner Anblick sein, aber die Nacktheit ist hier so zweckgebunden (Schwimmen, Schwitzen) und öffentlich (jeder kann sie sehen), dass sie weitgehend unschuldig wirkt. Weniger harmlos ist die käufliche Nacktheit, die von der Pornoindustrie angeboten wird - dafür aber total unpersönlich. Es hilft nichts: Wirklich aufregend sind Frauen nur dann, wenn man sie erstens gratis und zweitens exklusiv zu sehen bekommt. For your eyes only - wenigstens für diese Nacht. W. K.

Fussball: Schnapsidee

Neues aus dem Hirn von Frank Stronach: Der Austria-Mäzen und Bundesliga-Chef möchte eine Jung-Nationalmannschaft (JUNO) mit bis zu 24 Jahre alten Spielern als elfte Mannschaft in der T-mobile-Bundesliga mitspielen lassen. Zweimal im Jahr sollen die Jungnationalspieler sonntags gegen die zehn Bundesligamannschaften antreten und dabei die dringend


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige