PHETTBERGS PREDIGTDIENST: Heroin zum Beispiel

Stadtleben | aus FALTER 07/03 vom 12.02.2003

Brüder! Ob ihr esst oder trinkt oder etwas anderes tut: Tut alles zur Verherrlichung Gottes! ... Auch ich suche nicht meinen Nutzen, sondern den Nutzen aller, damit sie gerettet werden ...

1 Kor 10,31-11,1 (2. Lesung am 6. Sonntag im Jahreskreis eines Lesejahres B)

Was die heutige Perikope uns lehrt: Sinn ist ein Rauschmittel wie jedes andere auch. Sodass es also ein großes Glück ist, ein gesünderes Rauschmittel gewonnen zu haben denn ein weniger gesundes. Ich praktizierte das bisher immer so, dass ich vom Fressen in die Geilheit sprang, und wirklich das Gefühl hatte, damit gesünder zu fahren. Ich hing dann jede Nacht in meinem Sadomasowirtshaus, installiert in Ketten, und wartete, in Gebrauch genommen zu werden. Und wenn es dem heiligen Apostel Paulus gelang, in den Rettungsrausch sich zu retten, und wenn er damit niemandem ein Leids antat, was wahrlich diskutiert gehört, dann war das für den Paulus natürlich ein Rausch, der ihn spielend zum Beispiel hungern hat lassen. Und gern

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige