Tipps zu Sprachen

Special | aus FALTER 08/03 vom 19.02.2003

Die Cambridge-Freunde

Vor etwa zwei Jahren startete das Cambridge Institute in den funkelnagelneuen Räumlichkeiten an der Mariahilfer Straße im 6. Bezirk seine "British & American English for Pleasure & Business"-Kurse. Mit einer speziellen Lernmethode für alle 18 angebotenen Kursstufen, die "Dolphin" heißt, was zwar merkwürdig klingt, dafür aber einiges kann, unterscheidet sich das Cambridge Institute von anderen Anbietern von Englischkursen. Die Vorteile: Der Kurseintritt ist jederzeit möglich. Jeder Teilnehmer bestimmt sein Lerntempo individuell, somit ist er komplett unabhängig vom Lernfortschritt eines anderen Teilnehmers derselben Kursstufe. Kurselemente, bei denen die ständige Präsenz eines Lehrers nicht notwendig ist, werden als Multimedia-Unterricht am Bildschirm abgehandelt. Doch Vorsicht, auch hier kann nicht geschummelt werden! Erst wer seine Aufgabe zur Zufriedenheit des virtuellen Lehrers erledigt hat, kann mit der Lektion fortfahren. Die "echten Lehrer" kommen aus


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige