DOLM DER WOCHE: W. Schüssel

Politik | aus FALTER 09/03 vom 26.02.2003

Prinz Eisenherz hat den Dolm wirklich verdient. Wie hatte er doch am Wahlabend beim lieben Gott und aller Welt versprochen, sein soeben erworbenes mächtiges politisches Gewicht zum Wohle unseres Landes einzusetzen! Doch daraus wurde nichts. Die wilde und aufregende Ehe mit den Grünen schlug Wolfgang Schüssel im letzten Moment aus, die Vernunfthochzeit mit den Roten wollte er nicht. Damit ist seine Chance, in Europa ernst genommen zu werden, dahin. Ein gefügiger Regierungspartner ist ihm eben lieber. Nun zeigt der Kanzler, wo es langgeht. Gewählt wurde, wie er kürzlich betonte, damit die ÖVP ihre Sitze vermehrt. Und die Abfangjäger? Vor den Wahlen sagte Schüssel: "Das ist eine Sache, über die sich die nächste Regierung den Kopf zerbrechen sollte." Nun beharrt er auf den Eurofightern und sagt: "Das hat die Regierung doch längst entschieden."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige