IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 10/03 vom 04.03.2003

Years After Vor rund zwölf Jahren veranstalteten die Malerin Elisabeth Plank und der Filmkünstler Edgar Honetschläger die erste Ausstellung im vom berühmten Philosophen konzipierten Wittgenstein-Haus. Unter dem Motto "Years After" haben die beiden jetzt am selben Ort wieder zusammengefunden; zur Eröffnung am 6.3., 20 Uhr, gibts außerdem eine Sound-Installation von Christof Cargnelli und eine Performance mit dem Schauspieler Erwin Steinhauer, der einen "nicht unpolitischen Text" von Honetschläger szenisch interpretieren wird.

Von 7. bis 10.3., täglich 10 bis 17 Uhr, im Haus Wittgenstein (3., Parkgasse 18).

Lyrik im März Die Grazer Autorenversammlung (GAV), die heuer ihr dreißigjähriges Jubiläum feiert, lädt am 17.3. zum alljährlichen Lyrikmarathon ins Neue Institutsgebäude der Uni Wien. Ab 20 Uhr lesen u.a. Bettina Baláka, Franz-Josef Czernin, Elfriede Gerstl, Bodo Hell, Friederike Mayröcker, Heidi Pataki, Ronald Pohl, Robert Schindel, Ferdinand Schmatz, Rolf Schwendter und

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige