Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 10/03 vom 04.03.2003

Sex: SMSex (2)

Das Schöne und zugleich Grausame an SMS-Nachrichten ist ihre Flüchtigkeit. Obwohl sie schwarz auf irgendwas (je nach Displayfarbe) geschrieben sind, lassen sie sich schwer aufbewahren. Der Speicherplatz des Handys ist erstens begrenzt und zweitens nicht sicher: Unzählige Affären sind schon aufgeflogen, weil jemand eine kompromittierende SMS in seinem Handy "vergessen" hat. Auch die schönsten Kurzmitteilungen müssen deshalb umgehend gelöscht werden! Wer liebt, der muss auch leiden, da hilft nichts. Tipp für Romantiker: Besonders wichtige SMS vor dem Löschen abschreiben und ins Geheimversteck zu den vergilbten Liebesbriefen legen. W. K.

Fussball: Geheimnis

Zu den letzten Geheimnissen des Fußballs gehört die Arbeit des Trainers. Was macht manche Fußballlehrer erfolgreicher als andere? Die Trainer selbst geben dazu meist nur höchst vage Auskünfte. Es gebe da kein Geheimnis, nur harte Arbeit und dergleichen. GAK-Erfolgstrainer Walter "Schoko" Schachner ist da anders.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige