Sideorders: Kaufen & Essen

Stadtleben | aus FALTER 10/03 vom 04.03.2003

Ein bisschen was einkaufen und dazu ein bisschen was essen und trinken ist eine ganz wunderbare Ausgangsbasis für Hedonismus und Müßiggang. Weshalb heute kein ordentlicher Shop mehr ohne cooles Café aufmacht. Nur haben wir in Wien halt eigentlich keine ordentlichen Shops. Ganz gut existieren die Fress- und Kaufwelt hier nebeneinander:

Haas & Haas, 1., Stephanspl. 4, Tel. 512 26 66, Mo-Fr 8-20, Sa 8-18.30 Uhr.

Beschaulicher Teeladen mit teilweise hervorragendem Spezialangebot in Sachen Süßigkeiten. Außerdem das elaborierteste und beste Frühstück der Stadt, sommers auch im Innenhof.

Hightea, 4., Paniglg. 17, Tel. 504 15 08, Mo-Fr 9-22, Sa 9-18.30 Uhr.

Flagshipstore von Demmers Teehauskette, wirklich wunderschönes Geschäft, das Lokal noch schöner. Seit kurzem neuer Koch mit etwas breiterem Spektrum, schönes Urban Food.

Opocensky, 4., Favoritenstr. 25, Tel. 505 08 52, Mo-Fr 9-19.30, Sa 8-13.30 Uhr.

Die beste Meinl-Alternative Wiens, riesiges Edelangebot, außerdem ein paar kleine Tischerln, wo man echt gutes Essen bekommt.

Hansen, 1., Wipplinger Str. 34, Tel. 532 05 42, Mo-Fr 9-21, Sa 9-17 Uhr.

Schönste Gelegenheit der Stadt, Gartenequipment und Pflanzen zu kaufen sowie echt gut und modern und leicht zu speisen. Außerdem ein Regal mit feinen Alimentari. Frauenlokal.

Wein & Co Bar, 6., Linke Wienzeile 2, Tel. 585 72 57, Mo-Fr 10-24, Sa 9-24, So 11-24 Uhr.

Oftmals schon Rettung in letzter Not, denn hier bekommt man fast immer alles, was zu Hause grad aus ist. Und kann sich mit einem Glas Wein oder Antipasti beruhigen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige