Media-Mix

Medien | aus FALTER 11/03 vom 12.03.2003

Videohandy made in Austria Der österreichische Handyhersteller Tel.Me präsentiert zur IT-Messe CeBit zwei neue Multimedia-Smartphones - die Modelle T919i und T918, die neben der integrierten Digitalkamera auch Organizer, MMS und E-Mail-Funktionalität sowie einen MPEG4-Player bieten. Bei beiden Modellen ist das Herunterladen von JAVA-Anwendungen möglich. Ein integrierter Card-Reader sorgt dabei für eine Speicherkapazität von bis zu 512 Megabyte. Monats-, Wochen- und Tagesansichten ermöglichen Termin- und Projektmanagement samt "To do"-List. Das T919i wird ab Sommer um 599 Euro zu bekommen sein. Nummer T918 folgt im September.

Kleinste Digicam Che-ez!, ein japanischer Hersteller digitaler Lifestyleprodukte, bringt schon in wenigen Wochen mit der "Snap" die kleinste Digitalkamera der Welt auf den Markt. Im nur 50 x 40 x 15 Millimeter kleinen Alugehäuse des Geräts verbirgt sich ein 8 MB großer interner Speicher, der Platz für bis zu 104 Bilder bietet. Die Fotos werden mit 320.000 Pixel im Bitmap-Format gespeichert. Der nur 37-Gramm-Winzling kann nicht nur Standfotos machen, sondern auch zehn Sekunden lange Videos mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel aufnehmen oder als Webcam herhalten. PC-Synchronisation und das Aufladen des Akkus funktioniert mit USB-Kabel. Preis: rund hundert Euro.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige