OHREN AUF! Ambient heute

Kultur | ANDREAS FELLINGER | aus FALTER 12/03 vom 19.03.2003

Viele Wege führen heute ins digitale Rom; ins CD-ROM, wenn man so will. Einer davon hat seinen Ausgangspunkt offenbar an der E-Gitarre, die schon einmal zur Revolutionierung überlieferter Genres diente. Indikatoren dafür sind etwa Christian Fennesz und Bruce Gilbert, die vormals in den Bands Maische bzw. Wire an den Saiten zerrten. Dazu gesellt sich seit einiger Zeit der Wiener Martin Siewert, multiaktiv in den offenen Ensembles Trapist und Komfort 2000, aber auch in neuen Zusammenhängen - wie im Trio mit dem eigensinnigen Schallplattenjongleur Dieb 13 und dem avancierten Techno-DJ Pure aus Bern.

Auf "Just in case you are bored. So are we" (d0c/Mego) kokettieren Dieb 13/Pure/Martin Siewert mit dem Phänomen der Langeweile, die hier als zweischneidiges Schwert Verwendung findet: im Sinne gähnender Leere angesichts des Coverfotos vom Death Valley; und verstanden als Beharrlichkeit der Klänge und ihrer sorgfältigen Entwicklung. In seinen besten Momenten erreicht das Trio eine atmosphärische


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige