NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 13/03 vom 26.03.2003

POP

Common: Electric Circus

MCA/Universal

Endlich hat Common das große, zwischen HipHop und NuSoul angesiedelte Meisterwerk realisiert, das sich bereits seit mehreren Alben abzeichnet. Ein schlauer Mensch bemerkte einmal treffend, dass der sanftmütige, aber enorm fokussierte MC im HipHop eine ähnliche Rolle spiele wie Stevie Wonder im Funk und Soul der Siebziger. Tatsächlich erzielen auch hier soziales und politisches Bewusstsein und ein leidenschaftlich-innovativer musikalischer Zugang ein aufregendes und zugleich komplexes Ergebnis: statt der Reduktion auf fette Beats wird hier die große afroamerikanische Musiktradition auf lyrische und vielschichtige Weise fortgeschrieben.

GERHARD STÖGER

Cursive: The Ugly Organ

Saddle Creek / Ixthuluh

Bevor die White Stripes nächste Woche ihr neues Manifest "Elephant" in die Welt hinausschicken, verdeutlichen auch Cursive noch einmal, dass man sich um die Existenz aufregender neuer Rockmusik keine Sorgen zu machen braucht. Gerade das Saddle-Creek-Label,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige