PHETTBERGS PREDIGTDIENST: Kratzl: "Feigheit für alle!"

Stadtleben | aus FALTER 13/03 vom 26.03.2003

... Das Land bekam seine Sabbate ersetzt, es lag brach während der ganzen Zeit der Verwüstung, bis siebzig Jahre voll waren ...

2 Chr 36,14-16.19-23 (1. Lesung am 4. Fastensonntag eines Lesejahres C)

Gerald Gross sagt immer im Fernsehen, sie seien uns noch den Wetterbericht schuldig. Sonst nichts, Herr Gross, sonst nichts? Als Kolumnenbetreiber musst du bei solchen Ereignissen Stellung beziehen, das bist du den DuhsubInnen schuldig. Bin ich aber jetzt der mathematische oder bin ich der Aus-meinem-Hirn-Reporter? Wer bin ich, außer nichts? Wenn die dann merken, Bush bringt ihnen den Jazz und die versauten Bluejeans und zu essen und zu saufen, werden sie wie die Kinder dem zusprechen. Ein paar finstere Mullahs werden in ihren Höhlen hocken und ihre Kalaschnikows putzen. Ja, die Kurden halt, die wurden an die Türkei verkauft, geostrategisch ein Pech. Also der Schauspieler Harald Krassnitzer redete die zornigste Rede vorgestern am Ballhausplatz, die ich jemals reden hörte. Und da trat ich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige