WAS WAR/KOMMT/FEHLT

Politik | aus FALTER 14/03 vom 02.04.2003

WAS WAR

Wirbel um Strassers Asylchef Der Mann kommt aus dem streng katholischen Lager, ist ein guter Freund von FPÖ-Rechtsaußen Ewald Stadler und leitet nun eine der sensibelsten Einheiten des Innenministeriums. Christian Romanoski wurde kürzlich zum Leiter der Asylabteilung ernannt. Als kleiner Beamter hatte Romanoski mitunter gefolterte Frauen mit der Begründung abgewiesen, dass sie "nicht aus politischen Gründen" geprügelt wurden. Die Grünen stellten nach einem Falter-Bericht eine Anfrage an den Innenminister. Nun liegt die Antwort vor. Der Innenminister deckt seinen Asylchef. Er sei "stets bemüht" gewesen, seine Arbeit "gründlich zu leisten". Die Grüne Terezija Stoisits: "Strassers Anfragebeantwortung ist ein einziger Witz."

WAS KOMMT

Glückliche Hühner Bald soll jedes Tier, das in Österreich lebt, unter gesetzlichem Schutz stehen. Am 10. April veranstaltet das Parlament eine Tierschutz-Enquete, bald darauf könnte ein entsprechendes Gesetz Realität werden. Auch die Legebatteriehaltung könnte endlich verboten werden. Tierschützer des Vereins gegen Tierfabriken (VgT) besetzten vergangene Woche das Büro des niederösterreichischen Landeshauptmanns Erwin Pröll und überreichten ihm Bilder aus der Legehennenfabrik, die der Falter gemeinsam mit dem VgT besucht hatte (siehe Falter 11/03). Pröll versprach den Tierschützern daraufhin, für ein österreichweites Verbot von Legebatterien zu kämpfen. Sein Neffe, Umweltminister Josef Pröll, gibt sich hingegen zurückhaltend (siehe Interview S. 14).

WAS FEHLT

Sorgenfreie Studenten Laut einer vom Bildungsministerium veröffentlichten Studie ist die Zahl der Studenten, die neben dem Studium regelmäßig arbeiten müssen, seit Einführung der Studiengebühren stark angestiegen. Gleichzeitig haben immer mehr Studierende einen Kredit laufen. Studierende mit Kindern gibt es hingegen weniger als noch 1998. Insgesamt erwägen derzeit 35.000 Studenten, ihr Studium aus finanziellen Gründen abzubrechen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige