Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 15/03 vom 09.04.2003

Wie Ihnen sicher nicht entgangen ist, wird dem Titelbild des Falter sehr viel Zeit und Liebe gewidmet. Manchmal geschieht es, dass jemand während der Redaktionssitzung eine "Idee" hat, was von den Kolleginnen und Kollegen dann mit Lachanfällen, spontanen Schüttellähmungen und dem Bewurf mit Kantwurstbroten quittiert wird. Ansonsten wird das inquirierende "Cover?" von Chefredakteur Armin Thurnher vom Dienst habenden Politikredakteur oder der Dienst habenden Politikredakteurin - die Politik hat das Pech, im Klassenbuch vor der Kultur und dem Stadtleben zu kommen - mit der Formel "Die Politik bietet nächste Woche eine Geschichte ..." beantwortet. Bei dieser Geschichte kann es sich nun um die Implementierung einer EU-Novelle zum Vereinsgesetz oder eine Story über ein anonym bleiben wollendes Opfer eines Justizirrtums, der offiziell beschwiegen wird, handeln, sie ist jedenfalls to-tal unillustrabel. Sobald die Formel "Die Politik bietet nächste Woche ..." ausgesprochen wird, wissen alle:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige