Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 15/03 vom 09.04.2003

Wien hat wieder ein Lokal mit DJ-Kanzel. Zwar müssen die DJs schwindelfrei sein, aber dann dürfen sie ihre Platten auspacken auf der stählernen Kragplattform, die Architekt Hans Hollein über die Bar des neuen Albertina-Cafés mit dem einfallslosen Namen Atelier montieren ließ. Der fünfte Betrieb, den die Wirten-Dynastie von Josef Bitzinger (Vater) und Josef Bitzinger (Sohn) rund um die frisch renovierte Albertina besitzt - inklusive Würstelstand -, ist wohl gleichzeitig auch der schönste. Sie hätten, sagten die Bitzingers bei der Eröffnung, das Wiener Kaffeehaus in "globaler Dimension" gedacht. Und so ähnlich schauts im Café Atelier dann auch aus. Nicht unschick.

Ungefähr das genaue architektonische Gegenteil von Holleins edlem Albertina-Atelier ist das Weinhaus Sittl am Lerchenfelder Gürtel. Aber das Lokal ist gerade der richtige Rahmen für Claus Tieber und Richard Weihs, um dort (und zwar genau noch bis zum Sonntag!) im spackigen Hinterzimmer ihr neuestes Duo "Mischkulanz"


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige