"Rettung vor der Langeweile"

Medien | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 17/03 vom 23.04.2003

FERNSEHEN. Mit karls.platz bekommt die ORF-Donnerstagnacht Zuwachs. Der "Falter" traf Clarissa Stadler, Mitentwicklerin und Moderatorin der neuen Talkshow. 

Wenn diesen Donnerstag kurz vor Mitternacht auf ORF 1 erstmals aus der Kunsthalle am Karlsplatz zum Thema Drogen getalkt wird, dann sieht das zwar aus wie eine Livesendung, ist aber tatsächlich schon zwei Tage alt. karls.platz heißt das neue Talkformat für die ORF-Jugendsendefläche "Donnerstagnacht": Lounge-Sofas, eine halbe Stunde, drei Gäste, ein Mops, dazwischen Einspieler und alles aus dem schicken "Project Space" am Karlsplatz. "Voll aus dem Leben mitten in der Stadt", heißt es im Programmtrailer. "Der ORF wollte eine Livesendung, aber aus organisatorischen Gründen müssen wir dienstags voraufzeichnen", sagt Clarissa Stadler, 36 und Neo-Talkmasterin. "Nicht dass ich mich nicht trauen würde, aber ich bin trotzdem froh, dass wir nicht live sind." Stadler moderiert nicht nur, sie hat auch - gemeinsam mit Nicola Eller und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige