KUNST KURZ

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 17/03 vom 23.04.2003

Als höchstwahrscheinlich letzte Veranstaltung des eigenartig langen polnischen Jahres ist im Mumok derzeit die Ausstellung "Öffentliche Rituale. Kunst/Videos aus Polen" (bis 25.5.) zu sehen. Bei dem genialen Poster zur Schau, das marschierende Soldaten nackt zeigt, handelt es sich um ein Still aus dem Video "KR WP" von Artur Zmijewski. Darin lässt der Künstler ehemalige Mitglieder der Ehrengarde in einem Aerobiccenter ohne Uniform und Stiefel exerzieren, was den Drill ad absurdum führt. Auch das junge Künstlerpaar Bergamot verhält sich nicht, wie es sich für anständige Staatsbürger gehört. In einem mit versteckter Kamera gedrehten Film sitzen sie schweigend beim Essen in einer staatlich subventionierten Milchbar und verpassen sich - zum deutlich sichtbaren Schrecken der Anwesenden - regelmäßig schallende Ohrfeigen. Sehr witzig gestalten sich auch die "Porträts mit einem Kurator" der Künstlergruppe Azorro, wofür sich die vier grinsenden Männer jeweils so aufstellen, dass


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige