Mediensplitter

Medien | aus FALTER 18/03 vom 30.04.2003

"karls.platz" ohne Drogen Zum Auftakt des neuen Talkformats "karls.platz" kippte der ORF gleich mal die ursprünglich geplante und bereits aufgezeichnete Sendung zum Thema "Recht auf Rausch" aus dem Programm. Offenbar war dem ORF das Thema für die Premiere zu heikel, stattdessen versendete man am Donnerstag einen "karls.platz"-Piloten, der bereits vor Wochen produziert worden war. Wegen des Feiertags entfällt diese Woche die ORF-Donnerstagnacht, kommende Woche findet dann die eigentliche Premiere der Talkshow mit Moderatorin Clarissa Stadler statt. Wer zu welchem Thema sprechen wird, stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest.

Gotv geht südwärts Der Wiener Musik-TV-Sender wird ab Mai nicht mehr nur in Wien und Umgebung, sondern auch im digitalen Netz von Graz und Klagenfurt laufen. Ab dem kommenden Jahr will gotv dann in ganz Österreich Videos, Interviews und Spiele-tests senden, berichtet die Presse. Das Tempo der Expansion hängt vom Ausbau des Glasfasernetzes ab. gotv hält derzeit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige