Grün ist die Hoffnung

Stadtleben | THOMAS PRLIC´ | aus FALTER 18/03 vom 30.04.2003

DROGEN. Am Samstag findet in Wien eine der größten Hanflegalisierungsdemos Europas statt. Dabei soll auch die erste österreichische Haschtrafik von einem Grün-Politiker eröffnet werden. 

Etwas Verbotenes tun und dabei doch nichts Verbotenes tun. Wie das gehen soll, will Stivie Wolyniec nicht verraten. "Aber wir schaffen die Quadratur des Kreises", ist der Mitorganisator der Hanffeuer-Legalisierungsdemo überzeugt. Bei der kommenden Samstag in Wien stattfindenden Kundgebung planen die Veranstalter die Eröffnung der ersten österreichischen Haschtrafik. Was genau die Aktivisten dort wirklich verkaufen werden, soll allerdings noch eine kleine Überraschung bleiben. Jedenfalls werden es nicht einfach nur Hanfsamen sein, meint Wolyniec: "Wir werden mit Sicherheit niemanden enttäuschen."

  Im Rahmen des "Global March for Cannabis Liberation" werden an diesem Wochenende in weltweit mehr als 2000 Städten wieder hunderttausende Menschen für ein Ende der Hanfprohibition auf die Straßen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige