OHREN AUF! Jubiläen

Kultur | SEBASTIAN FASTHUBER | aus FALTER 19/03 vom 07.05.2003

Es ist schon erstaunlich, wie sich derzeit die Jubiläen in der elektronischen Musik häufen. Allerorts feiert man den fünften oder gar zehnten Geburtstag von Labels, Lokalen und Projekten. Was in den Neunzigern als Innovation die musikalische Landschaft der Stadt von Grund auf veränderte, ist längst schon zu einem Teil des Betriebs geworden. Die oft für selbstverständlich genommene Vielfalt an Ausdrucksformen und Veröffentlichungen sollte dennoch nicht vergessen werden.

Gern vergessen oder übersehen wird zu Unrecht auch das kleine, feine Label Klanggalerie, das dieser Tage mit der Doppel-CD "Danza de la muerte R.I.P. Syntactic" (www.klanggalerie.com) und einer Reihe von Konzerten im rhiz seinen zehnten Geburtstag feiert. Aus dem Vorgänger Syntactic hervorgegangen, demonstriert die Elektronikplattform des Wieners Walter Robotka, dass ein kaum von finanziellen Überlegungen geleitetes Liebhaberding langlebiger sein kann als so manches erfolgsorientierte Unternehmen. Man hat eben eine


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige