Panton aus Tirol?

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 19/03 vom 07.05.2003

DESIGN. Bei Interio gabs schon immer Designermöbel. Jetzt auch welche von Panton.

Wenn ein Sessel schon so heißt wie sein Designer, dann muss er eigentlich bekannt sein. 1960 entwarf Verner Panton den ersten aus einem Stück gefertigen Vollkunststoffsessel der Welt, der Designermöbelbauer Vitra entwickelte das geschwungene Sitzteil sieben Jahre später zur Serienreife. Der "Panton Chair" wurde zur Stilikone seiner Zeit. Trotzdem lässt er sich erst heute derart produzieren, dass er der Grundidee des dänischen Designers entspricht: durchgefärbtes glasfaserverstärktes Polypropylen mit der typischen matt glänzenden Oberfläche. Das ergonomisch gestaltete Sitzmöbel ist nicht nur für schicke Sixties-Innenräume geeignet, sondern auch für draußen - schließlich ist das Grundmaterial wetterfest und UV-beständig. Doch bislang stand der vielfach mit Preisen ausgezeichnete Panton-Sessel vor allem in den wichtigen Museen der Welt. Oder Retro-Fans entdeckten ihn auf Flohmärkten und bei Haushaltsauflösungen.

Vom Museum oder dem Retro-Shop hat der "Panton-Chair" jetzt seinen Weg in ein ganz normales Möbelgeschäft gefunden: Interio hat in seinen Filialen das Designerstück, das in fünf Farben erhältlich ist, vom musealen Sockel gehoben und bietet ihn zum "besten Preis" an, nämlich um 159 Euro. Gemeinsam mit dem Möbelklassiker wurden weitere Designerstücke ins reguläre Programm aufgenommen, zum Beispiel die "Tom Vac"-Sessel und "Glenn"-Wohnmöbel des britischen Stardesigners Ron Arad. Oder der Bürostuhl "Hula Hoop" von Philippe Starck, oder der "Hello"-Sessel von Flemming Busk. Die Stücke sind fast schon genauso bekannt wie Pantons Plastiksessel, wenn auch weniger spektakulär. Toll: Jetzt können sich sogar Menschen, die beim Wohnen nicht so stilsicher sind, mit echtem Design aus dem Kaufhaus die eigenen vier Wände aufjazzen.

Interio, 21., Brünner Str. 73a, Tel. 292 65 05; Blaue Lagune/SCS, 2334 Vösendorf, Tel. 02236/648 11, Mo-Fr 9-19.30, Sa 9-17 Uhr, www.interio.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige