OHREN AUF! Magic and Loss

Kultur | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 20/03 vom 14.05.2003

Anfang der 1980er-Jahre waren sie die berühmtesten Scheidungsgeschädigten der Musikwelt. Linda und Richard Thompson, das Königspaar des britischen Folk-Rock, benahm sich aber selbst auf der Bühne nur allzu menschlich: Linda trat dem Gatten mitten während seines Solos ins Schienbein, und das 1982 erschiene Album "Shoot Out the Lights", das ihre Zusammenarbeit besiegelte, muss als die beeindruckendste Scheidungsmusik seit Orpheus und Eurydike gelten. Der Karriere von Richard Thompson tat die Trennung keinen Abbruch. In erfreulicher Kontinuität veröffentlichte er ein gutes Dutzend verlässlich guter bis hervorragender Alben, auf denen Beziehungsdramen einen fixen Platz unter den Songs haben. "The Old Kit Bag" (Cooking Vinyl / Hoanzl) macht da keine Ausnahme. Thompson erzählt Geschichten von der verheerenden Macht der Liebe und der Kapitulation: "Make of me what you must / And I shall bend." Thompsons Fähigkeit, auf der Gitarre mit ein paar Takten mehr auszudrücken als andere in halbstündigen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige