Jausengegner

Politik | GERALD JOHN | aus FALTER 21/03 vom 21.05.2003

Politik beim Essen. Von Figl und Chruschtschow bis Haider und Gusenbauer: Was Politiker bei Tisch schon alles verbrochen haben. 

Nach dem opulenten Mahl griff Franjo Tudjman zur Serviette. Doch statt sich die Finger abzuwischen, begann der kroatische Präsident auf dem weißen Stoff herumzukritzeln. Während die Gäste beim Londoner Festbankett auf den fünfzigsten Jahrestag des Sieges der Alliierten anstießen, skizzierte der Kriegstreiber seinen Teilungsplan für Bosnien-Herzegowina. Sein Sitznachbar, der britische Liberale Paddy Ashdown, gab die Anekdote später zum Besten. Vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag.

  Jörg Haider und Alfred Gusenbauer trockneten sich im Ludersdorfer Hof vergangenen Freitag mit ihren Servietten wohl lediglich die Mundwinkel ab. Ministerliste wurde keine gefunden. Dennoch sind die Folgen des Meetings nicht absehbar. Die Geschichte zeigt: Bei Speis und Trank werden Allianzen geschmiedet, Revolutionen angezettelt und Gegner über den Tisch gezogen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige