IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 23/03 vom 04.06.2003

Weltkulturtage Als Auftakt für ein auf mehrere Jahre angelegtes globalisierungskritisches Programm findet am Pfingstwochenende im Böhmischen Prater das Fest "Moving Cultures Favoriten" statt. Inhaltlich an das idealistische Motto des Weltsozialforums in Porto Alegre angelehnt ("Eine andere Welt ist möglich"), bietet diese Veranstaltung neben diversen Workshops und einem Welt-Bazar vor allem auch eine Reihe an Konzerten. Bei durchwegs freiem Eintritt sind Musiker und Musikerinnen aus Europa, Afrika, Asien und Südamerika zu hören; unter anderem gibt die haitianische Sängerin Marlene Dorcena ihr Österreichdebüt, und Hubert von Goisern trifft auf Bil Aka Kora & Band aus Burkina Faso.

Am 7.6. ab 15 Uhr und am 8.6. ab 14 Uhr im Böhmischen Prater (Wien 10). Information: www.movingcultures.org

Zombies gesucht Die Spaßtruppe Casa del Kung Fu veranstaltet am 20. Juni in der Arena eine große Zombieshow. Unter dem Motto "Zombies Ate My Otakoo Saloon" muss sich das Publikum in bizarren Horrorszenarien


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige