Ganz eigenartig

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 23/03 vom 04.06.2003

MODE. Neben der Wiener Musik könnte bald auch die Mode der Stadt international für Furore sorgen: 33 Modeschüler der Angewandten zeigen zum dritten Mal ihre Abschlussschau. Drei Nachwuchsdesignerinnen im Porträt. 

Wenn alles vorüber ist, werde sie erstmal eine Woche durchschlafen, sagt Anna Aichinger. Die vergangenen Wochen hat sie nämlich durchgearbeitet, Entscheidungen getroffen und wieder verworfen, entworfen, genäht, Sounds gemixt und Fotos gemacht. Aichinger ist eine von vier Absolventen und insgesamt 33 Studierenden der Modeklasse der Angewandten, die am Donnerstag und Freitag ihre aktuellen Kollektionen präsentieren. Und zwar nicht mehr irgendwo als Showprogramm irgendeiner Studentenparty, wie es früher üblich war. Seit drei Jahren sind die Abschluss-Schauen der Modeklasse große gesellschaftliche Events. International renommierte Modeauskenner sitzen in Jurys und beurteilen die Arbeiten der Nachwuchsdesigner, neben stolzen Mamas und Papas zeigt sich auch das modeinteressierte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige