Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 24/03 vom 11.06.2003

Sex: Warum Flavio?

Der Grand Prix von Monaco hat mir zu denken gegeben. Nicht das Rennen (das war eher langweilig), sondern der Umstand, dass Heidi Klum jetzt mit Naomi Campbells Exlover Flavio Briatore schläft, lässt mir bis heute keine Ruhe. Briatore ist Teamchef von Renault, wirkt extrem unsympathisch und sieht aus wie ein frühpensionierter Badewaschel, der auf Playboy macht. In seiner Freizeit vögelt er ausschließlich mit Supermodels. Was hat Flavio, was ich nicht habe? Okay: ein Formel-1-Team, ein Privatflugzeug und eine Luxusyacht. Aber ist es nicht beschämend, wie viel Wert Supermodels auf Äußerlichkeiten legen? W. K.

Fussball: Herzog a.D.

Andreas Herzog ist 34 Jahre alt und arbeitslos. Das ist bei einem Fußballmillionär zwar kein Grund zum Traurigsein, aber ein bisschen nachdenklich darf man schon werden. Einer wie Herzog ist wie ein Manager über fünfzig: zu teuer und daher schwer vermittelbar. Was soll er tun? Er könnte versuchen, noch einmal groß abzukassieren und -


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige