WIENBILD

Politik | aus FALTER 25/03 vom 18.06.2003

Bock hat nicht nur zu Stefani und Ostern Saison: Wer in den nächsten drei Monaten in einem Szenelokal ein Krügerl bestellt, könnte automatisch ein "Bock-Bier" eingeschenkt bekommen. Denn rund 50 Bars und Beisln werden pro verkauftem Bier zehn Cent an den Ute-Bock-Verein für unbetreute Flüchtlinge spenden. Seit drei Jahren betreut Bock - im Bild mit Joshua Takwa und dem Autor Robert Menasse - auf eigene Kosten über 100 Flüchtlinge, doch jetzt gehen ihre Ersparnisse zur Neige. Wirte und Promis wollen mit der Aktion "Bock auf Bier" helfen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige