StadtMensch

Stadtleben | aus FALTER 25/03 vom 18.06.2003

Ab dieser Woche ist in der Wohnanlage Am Schöpfwerk das erste Radiostudio auf zwei Rädern unterwegs. Gottfried Kern vom Stadtteilzentrum Bassena betreut das so genannte Funkradl von Radio Schöpfwerk, einem Sender, dessen Programm seit sechs Jahren von und für die Menschen gemacht wird, die hier am Stadtrand leben. Jeden Mittwoch ab 20 Uhr gibts eine Stunde Programm auf Mittelwelle 1476, ermöglicht vom ORF. Das Radio ist recht erfolgreich. Doch da die Sendezeit nicht ganz so ideal ist und man überhaupt noch mehr Menschen erreichen will, kommt ab sofort also das Radio zu den Hörern. Das "Fahrradiostudio" ist im öffentlichen Raum im Einsatz. Einerseits können die Schöpfwerker dort, wo Gottfried Kern Station macht, das jeweils aktuelle Programm hören, andererseits werden auch gleich Sendungen aufgenommen, aktuelle Anregungen werden sozusagen an Ort und Stelle in Hörbilder verpackt. Infos: www.bassena.at C. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige