Liebe Leserin, lieber Leser!

Extra | ARMIN THURNHER | aus FALTER 25/03 vom 18.06.2003

Juni ist die Zeit der Ernte. Stolz richtet sich Lisa Kiss auf und blickt auf ihr Werk. Gemeinsam mit Nathalie Großschädl und Christian Gonsior hat die Chefin des Falter-Programms in den letzten Monaten wieder einmal alle Sommer-Kulturtermine recherchiert - es sind an die 10.000 - und damit die Grundlage für Österreichs üppigsten Kultursommer-Guide geschaffen.

  Die Falter-Kultursommerbeilage erscheint übrigens heuer zum zehnten Mal, und zum ersten Mal fesch und frisch auf neuem Papier. Wie üblich liegt sie dem Falter bei und ist darüber hinaus bei zahlreichen ausgewählten Kulturveranstaltern (oder auf Nachfrage beim Verlag) erhältlich. Falls Sie den einen oder anderen Termin vermissen sollten - es gibt leider Deadlines, die die Aufnahme von Terminen verhindern -, empfehlen wir Ihnen die Falter-Homepage (www.falter.at), wo Sie das gesamte Österreich-Programm in aktualisierter Form finden.

  Was Sie dort nicht finden, sind die Hinweise, mit denen Sie Falter-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen im redaktionellen Teil dieser Beilage versorgen. Es ist als Auswahl zu verstehen, was Ihnen Gerhard Stöger, Carsten Fastner, Wolfgang Kralicek, Matthias Dusini und Nathalie Großschädl an Tipps nahe legen, und der Schwerpunkt auf den Bundesländern ist reine Absicht. Das Wien-Programm finden Sie ja im wie gewohnt Woche für Woche erscheinenden Falter. Schönen Sommer.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige