IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 26/03 vom 25.06.2003

Depardieu in Carnuntum Zur Eröffnung des diesjährigen Festivals Art Carnuntum bestreitet der französische Filmstar Gérard Depardieu am 28.6. im Amphitheater einen Abend mit "Bekenntnissen" des römischen Philosophen Augustinus Aurelius. "Augustinus! Man muss ihm von Augustinus erzählen!", soll Johannes Paul II. gerufen haben, als er dem Schauspieler eine Audienz gewährte; Depardieu nahm in beim Wort. Die Vorstellung, laut Festival-Leiter Piero Bordin eine Art "liturgischer Akt", findet in französischer Sprache mit Übertiteln statt; angeblich wird es auch Wein aus Depardieus Gut geben. Der zweite Weltstar bei Art Carnuntum ist heuer der britische Regisseur Peter Brook, dessen Beckett-Inszenierung "Glückliche Tage" von 3. bis 5.7. im Schloss Petronell gastiert.

Information und Karten: www.artcarnuntum, Tel. 02163/34!00. Shuttle-Bus: Tel. 533 29 53.

Tonbandfest im Straßentest Als kleines, aber ausgesprochen feines Straßenfest hat sich in den letzten Jahren das des Music Information


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige