Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 26/03 vom 25.06.2003

Sex: Blow Job (1)

Die Geschichte der Fellatio ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Die Probleme mit dieser weit verbreiteten sexuellen Praktik fangen schon beim Namen an: Man lässt sich "einen blasen", obwohl doch eigentlich gar nicht geblasen wird - eher im Gegenteil. (Und was heißt in diesem Zusammenhang eigentlich "einen"?) Wir haben es beim "Blow Job" also mit einer Metapher zu tun, die vermutlich auf diverse Blasinstrumente (Dudelsack!) anspielt und nicht wortwörtlich zu verstehen ist. Daran sieht man wieder einmal, wie wichtig Sprachgefühl auch in der Liebe sein kann! W. K.

Fussball: Real Becks

Der von Manchester United zu Real Madrid gewechselte David Beckham ist nicht nur einer der besten Kicker der Welt, sondern auch einer der nettesten. Obwohl der Mann Milliardär, Superstar und Spice-Girl-Gatte ist, wirkt er freundlich und bescheiden - ja, sogar etwas schüchtern. Der entscheidende Wendepunkt in seiner Karriere war die rote Karte nach einem doofen Foul im WM-Achtelfinale


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige