Am Miami-Vice-Balkon

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 26/03 vom 25.06.2003

NEUES LOKAL. Seit Winter wird im Immofinanz-Tower am Wienerberg wieder gekocht. Und seit kurzem gibts dort den höchstgelegenen Balkon der Stadt.

Sie haben beide eine bewegte Geschichte hinter sich: Das ehemalige Windows of Vienna im 22. Stock des Wienerberg-Towers, per Panoramalift erreichbar und die Freuden der Yuppie-Küche offerierend, ging vor ein paar Jahren einigermaßen baden; und Harald Brunner machte sich zwar im Schicki-Lokal Dennstedt als "King of Koriander" einen Namen als bester Fusionskoch der Stadt, allerdings nicht lange, scheiterte mit dem Foodcorner im Stafa, verschwand dann im Mödlinger Gastronomiekonglomerat des Kursalons von der Wiener Bildfläche und wurde im letzten Jahr öfter als Gast denn als Koch wahrgenommen.

Irgendwie fanden die zwei dann aber zusammen, Harald Brunner konzipierte wie wild, pokerte hoch und setzte seine Vorstellungen, wie ein zeitgemäßes Restaurant 22 Stockwerke über der Kreuzung Triester und Wienerbergstraße aussehen könnte, bei der Immofinanz


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige