WIENBILD

Politik | aus FALTER 29/03 vom 16.07.2003

Fast ein bissl "Miami Vice"-Gefühl kam auf, als Grünen-Chef Christoph Chorherr zur flotten Schnellbootfahrt auf die Donau einlud - um seine Visionen vom 24. Bezirk quasi vor Ort zu zeigen: Von Wohnungen über dem Handelskai könnten die Menschen ohne Lärmschutzwand über den attraktiv gestalteten Grünstreifen zur Donau blicken, wo Schiffe mit Lokalen, Kindergärten oder einem Theater an Bord vor Anker liegen sollen. Teile dieses schicken neuen Bezirks würden auf der Donau schwimmen und den Fluss bei der Stadt endlich etwas beleben


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige