Mädchenzimmer

Stadtleben | aus FALTER 29/03 vom 16.07.2003

Fad und charmant

Wenn man den Lifestyle-Hefteln glauben kann, ist jetzt der metrosexuelle Mann angesagt: einer, der so tuntig aussieht wie David Beckham, mit rosa Fingernägeln und Zöpfchen, aber trotzdem der harte Kerl mit den vielen Weibern ist. Interessant, über meinem Schreibtisch hängen Fotos von den Anti-thesen zu den schicken Metrosexuellen: der nachdenkliche Kollege aus dem Bubenzimmer, schlaue Brille, schwarz gekleidet, genervter Blick. Oder der liebste Kollege von früher, auch Brille, klassisches Spießerhemd, meist irgendwie fatalistisch drauf. Ein gewisser Testosteronspiegel plus fade Kleidung, das ist doch charmant. J. O.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige